Newsletter abonnieren

mit acarda RegTech News auf dem Laufenden bleiben

  • *Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem Stern markierten Felder aus.

acarda Plattform Demo

acarda arep platform

die acarda Plattform in Aktion kennenlernen

Wir demonstrieren Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der acarda Plattform anhand realer Szenarios in Ihrem Unternehmen. Kontaktieren Sie uns hierfür einfach über dieses E-Mail-Formular:

  • *Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem Stern markierten Felder aus.
 

Die Europäischen Kommission erwägt die Verlängerung der Freistellungsperiode von UCITS KIID nach der Verschiebung der neuen PRIIPs RTS

Anlässlich der Verschiebung der neuen PRIIPs RTS hat die Europäische Kommission am 15. Juli 2021 ein Konsultationspapier veröffentlicht, das eine Fristverlängerung für das UCITS KIID bis zum 30. Juni 2022 beantragt.

Begründet wird der Antrag dadurch, dass die derzeitige Frist bis zum 31. Dezember 2021 (Article 32(1) of Regulation (EU) No 1286/2014 of PRIIPs) nicht einzuhalten sein wird. Aufgrund neuer Methodiken zur Berechnung von Performance-Szenarien, Risiken und Transaktionskosten sowie umfangreicher Look-Through-Anforderungen u.v.m. wird der erforderliche Aufwand für vollständige Compliance in der Kürze der Zeit als nicht leistbar betrachtet.

Unnötig zu erwähnen, dass auch die IT-Systeme vor dem Stichtag weitreichend angepasst werden müssen, denn die Regulierung wirken sich auf viele Bereiche aus, z.B. auf den MiFID-Zielmarkt. (In den meisten Fällen wird sich das UCITS-Risiko auf der Skala von 1 bis 7 verschieben).

Bereits am 03. Februar 2021 haben die ESAs ihre Entwürfe für die neuen PRIIPs-RTS vorgelegt. Die Änderungen, die ursprünglich am 01. Januar 2022 in Kraft treten sollten, werden voraussichtlich ebenfalls auf den 01. Juli 2022 verschoben – also auf das anvisierte Auslaufdatum der UCITS-Ausnahme. Dadurch kann die Umsetzung der neuen PRIIPs-RTS zeitgleich mit der Überführung von UCITS in PRIIPs stattfinden.

Der neue Zeitplan erleichtert den Übergang von UCITS KIID zu PRIIPs KID und gibt der Branche etwas mehr Raum, um sich entsprechend vorzubereiten. Aufgrund der umfangreichen Prozesse empfiehlt es sich, die Umstellungen frühzeitig in Angriff zu nehmen.

Die acarda Plattform für regulatorisches Reporting deckt bereits heute die neuen Berechnungsmethoden für Performance, Risiko und Kosten ab. Unsere Kunden stellen lediglich die Rohdaten wie Portfoliozusammensetzung, Transaktionen, Fondsdaten und Beschreibungen zur Verfügung. Um alle weiteren Schritte, die für die Umsetzung der Reform notwendig sind, kümmern sich unsere Expert:innen.

 

 

 

Wir beraten Sie gerne zu Details.

Pressekontakt
Jessica Schreiner

Telefon: +49 15 25 47 62 361
Email: jessica.schreiner@acarda.de

Mehr Nachrichten…

PRIIPs KIDs: Neue Reporting-Herausforderungen für Asset Manager.

Die PRIIPs Regulierung, die seit Januar 2018 in Kraft ist, zielt darauf ab, „verpackte“ Anlageinstrumente und kapitalbildende Versicherungsprodukte für Investoren vergleichbarer und verständlicher zu machen.

Mehr

VAG 2.0 Template: neue Berichtspflichten für Versicherungen und Pensionsfonds ab 31. Dezember.

Die BaFin hat am 28. Juli 2021 die überarbeiteten Sammelverfügungen zu den Berichtspflichten für Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds bekanntgegeben.

Mehr

FCA ermahnt Fondsmanager zu mehr Qualität bei der ESG-Offenlegung

Nick Miller, Leiter der Abteilung „Asset Management Supervision“ der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FCA hat in einem offenen Brief vom 19. Juli an die Vorstände der in UK zugelassenen Fondsanbieter die Qualität der offengelegten ESG-Daten bemängelt.

Mehr

PRIIPs KIDs: Neue Reporting-Herausforderungen für Asset Manager.

Die PRIIPs Regulierung, die seit Januar 2018 in Kraft ist, zielt darauf ab, „verpackte“ Anlageinstrumente und kapitalbildende Versicherungsprodukte für Investoren vergleichbarer und verständlicher zu machen.

Mehr

VAG 2.0 Template: neue Berichtspflichten für Versicherungen und Pensionsfonds ab 31. Dezember.

Die BaFin hat am 28. Juli 2021 die überarbeiteten Sammelverfügungen zu den Berichtspflichten für Versicherungsunternehmen und Pensionsfonds bekanntgegeben.

Mehr

FCA ermahnt Fondsmanager zu mehr Qualität bei der ESG-Offenlegung

Nick Miller, Leiter der Abteilung „Asset Management Supervision“ der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FCA hat in einem offenen Brief vom 19. Juli an die Vorstände der in UK zugelassenen Fondsanbieter die Qualität der offengelegten ESG-Daten bemängelt.

Mehr

Sind Sie bereit für EDDy_neu? acarda integriert neues WM-Schnittstellen-Modul.

Ab Januar 2022 wird die EDDy Schnittstelle zu WM-Daten durch EDDy_neu abgelöst; d.h. veraltete Technologien und Funktionalitäten werden sukzessive durch neue ersetzt.

Mehr

Nachhaltiges Reporting aus einer Hand

Gerhard Jovy, Gründer und Geschäftsführer von acarda, Plattform für Compliance und regulatorisches Reporting in der Investment Management Industrie, über das Management nachhaltiger Anlagemöglichkeiten.

Mehr

acarda GmbH

Große Gallusstraße 9
60311 Frankfurt a. M.

acarda Luxemburg

68, Avenue de la Liberté
L-1930 Luxembourg

acarda London

c/o LPA
7 Westferry Circus
Canary Wharf
London E14 4HD
Großbritannien

© 2021 acarda GmbH | Alle Rechte vorbehalten | All rights reserved
text