Newsletter abonnieren

mit acarda RegTech News auf dem Laufenden bleiben

  • *Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem Stern markierten Felder aus.

acarda Plattform Demo

acarda arep platform

die acarda Plattform in Aktion kennenlernen

Wir demonstrieren Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der acarda Plattform anhand realer Szenarios in Ihrem Unternehmen. Kontaktieren Sie uns hierfür einfach über dieses E-Mail-Formular:

  • *Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem Stern markierten Felder aus.
 

Verlängerung der Fristen für die Finanzberichterstattung für börsennotierte Unternehmen

Im Folgenden sind die neuesten Maßnahmen der Financial Conduct Authority (FCA), der European Securities and Markets Authority (ESMA) und der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) zur Unterstützung börsennotierter Unternehmen während der Coronavirus-Krise aufgeführt.

Eine solche Maßnahme, die von der Financial Conduct Authority (FCA) in Zusammenarbeit mit dem Financial Reporting Council (FRC) und der Prudential Regulation Authority (PRA) angekündigt wurde, besteht darin, dass börsennotierte Unternehmen nun 6 Monate Zeit haben, um geprüfte Jahresberichte ab Ende des Geschäftsjahres zu veröffentlichen. Die European Securities and Markets Authority (ESMA) hat eine Erklärung zu den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Fristen für die Veröffentlichung von Finanzberichten abgegeben, die gemäß der Transparenzrichtlinie für börsennotierte Emittenten gelten. In der Erklärung wird betont, dass Emittenten ihre Anleger über die erwartete Veröffentlichungsfrist auf dem Laufenden halten sollten und dass die Anforderungen der Marktmissbrauchsverordnung weiterhin gelten.

Auch die Finanzaufsichtsbehörde CSSF in Luxemburg wird keine strenge Durchsetzungspolitik hinsichtlich der Meldungen anwenden, wenn Verzögerungen hinreichend begründet sind. Hinsichtlich der Nutzung der Fristverlängerung für AIFMD- Meldungen erwartet die CSSF, dass sie vom Emittenten über ihre Entscheidung, die Fristverlängerung in Anspruch zu nehmen, informiert wird.

In dieser Hinsicht sollten sich die beaufsichtigten Unternehmen so bald wie möglich und vor Ablauf der Meldefristen über ihre üblichen Kommunikationswege mit der CSSF in Verbindung setzen.  Beachten Sie auch, dass die Meldefristen für normale AIFs und Dachfonds auf der Grundlage der Fondsstrategie weiterhin am 30. April und 15. Mai enden.

Erfahren Sie mehr über die Fristverlängerung für betroffene Einrichtungen gemäß dem neuen Gesetzentwurf Nr. 7540, der vom luxemburgischen Finanzministerium vorgelegt wurde und von Clifford Chance zusammengefasst wurde. Selbstverständlich ist acarda in der Lage, die Berichte auf der Grundlage der Rohdaten im ursprünglichen Zeitrahmen ohne Verzögerung zu erstellen. Unsere regulatorische Berichterstattungsplattform arep und alle umliegenden Systeme sind mit gesicherter Technik fernzugänglich.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung bezüglich Ihrer regulatorischen Berichterstattung benötigen.

Mehr Nachrichten…

Neue Standards für PRIIPs-KIDs ab 1. Juli 2022

Laut Informationen des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) vom 21. Mai 2021 plant die EU-Kommission den Start der PRIIPs-KIDs, um ein halbes Jahr zu verlängern. Ein Maßnahmenpaket, das nicht nur die technischen Anpassungen auf Level 2, sondern auch eine punktuelle Änderung der Level-1-Verordnung beinhalten wird, soll von der EU-Kommission noch im Juni 2021 an das EU-Parlament und den Rat übermittelt werden.

Mehr

ESMA aktualisiert ihre FAQs zu AIFMD

Am 28. Mai 2021 hat die ESMA aktuelle FAQs zur Alternative Investment Fund Managers Directive (AIFMD) veröffentlicht.
Das Dokument wurde um drei neue Fragen bezüglich der Berichterstattung nach Annex IV ergänzt. Zu den Fragen Nr. 84, 85 und 86 im Abschnitt III liefert die ESMA detaillierte Erläuterungen und Beispiele für die korrekte Ausweisung von NET DV01, NET CS01 und NET Equity Delta des AIFs.

Mehr

acarda geht strategische Partnerschaft mit InReg ein, für ein verstärktes Monitoring europäischer Regulatorik.

acarda, ein führendes europäisches RegTech-Unternehmen der LPA-Gruppe, kooperiert mit InReg, einem Service Provider, der sich auf die Bereitstellung von komplexen, kompetenzbasierten Monitoringlösungen für die Asset Management- und Lebensversicherungsbranche spezialisiert hat.

Mehr

Neue Standards für PRIIPs-KIDs ab 1. Juli 2022

Laut Informationen des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI) vom 21. Mai 2021 plant die EU-Kommission den Start der PRIIPs-KIDs, um ein halbes Jahr zu verlängern. Ein Maßnahmenpaket, das nicht nur die technischen Anpassungen auf Level 2, sondern auch eine punktuelle Änderung der Level-1-Verordnung beinhalten wird, soll von der EU-Kommission noch im Juni 2021 an das EU-Parlament und den Rat übermittelt werden.

Mehr

ESMA aktualisiert ihre FAQs zu AIFMD

Am 28. Mai 2021 hat die ESMA aktuelle FAQs zur Alternative Investment Fund Managers Directive (AIFMD) veröffentlicht.
Das Dokument wurde um drei neue Fragen bezüglich der Berichterstattung nach Annex IV ergänzt. Zu den Fragen Nr. 84, 85 und 86 im Abschnitt III liefert die ESMA detaillierte Erläuterungen und Beispiele für die korrekte Ausweisung von NET DV01, NET CS01 und NET Equity Delta des AIFs.

Mehr

acarda geht strategische Partnerschaft mit InReg ein, für ein verstärktes Monitoring europäischer Regulatorik.

acarda, ein führendes europäisches RegTech-Unternehmen der LPA-Gruppe, kooperiert mit InReg, einem Service Provider, der sich auf die Bereitstellung von komplexen, kompetenzbasierten Monitoringlösungen für die Asset Management- und Lebensversicherungsbranche spezialisiert hat.

Mehr

acarda erhält ISO-Zertifizierung für Informationssicherheit

acarda besteht erfolgreich das diesjährige Zertifizierungsaudit gemäß ISO-27001 für den Geltungsbereich „Softwareentwicklung und Betrieb von SaaS-Lösungen für das Berichtswesen von Privat- und Investmentfonds“.

Mehr

ESMA fordert Verbesserung der Datenqualität im AIFMD-Reporting

Am 8. April hat die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) ihren statistischen Jahresbericht über Alternative Investmentfonds2 in der EU veröffentlicht. Darin wird eine Verbesserung der Datenqualität im Annex-IV-Reporting vorgeschlagen. Zusätzlich wird die Weiterverfolgung der im August 2020 angeregten Optimierung der Alternative Investment Fund Managers Directive (AIFMD) durch die Europäische Kommission gefordert.

Mehr

acarda GmbH

Eschersheimer Landstr. 14
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

acarda Luxemburg

56 Route de Trèves
2633 Senningerberg
Luxemburg

acarda London

c/o LPA
7 Westferry Circus
Canary Wharf
London E14 4HD
Großbritannien

© 2021 acarda GmbH | Alle Rechte vorbehalten | All rights reserved
text